African Simba online spielen

Wer sich nach Abwechslung zu herkömmlichen Slots mit Gewinnlinien sehnt, sollte African Simba ausprobieren, denn: der Novoline-Slot bietet dem Spieler 243 Gewinnwege.

Simba, Timon & Pumbaa und der böse Scar – wer kennt sie nicht, die Hauptfiguren des erfolgreichen Walt Disney Films “Der König der Löwen”. An diesem Zeichentrick-Klassiker orientiert sich auch der Novoline-Slot African Simba. Eingebettet in die afrikanische Savanne punktet dieser Slot mit Novoline-typischen lukrativen Bonusfunktionen und einer ordentlichen Portion Spielspaß. Und der König der Tiere, der Löwe, spielt hierbei natürlich eine ganz besondere Rolle.

African Simba ist ein nicht ganz typischer Novoline-Slot. Zwar findet der Spieler auch hier ein tolles Design, ein spannendes Setting und natürlich zahlreiche Bonusfunktionen vor, die sprichwörtliche Großwild-Jagd nach dem Jackpot wird hier aber nicht auf Gewinnlinien, sondern Gewinnwegen ausgetragen und davon gibt es bei African Simba gleich 243 Stück. Was das bedeutet ist klar: Mehr Gewinnmöglichkeiten als bei herkömmlichen Slots.

243 Gewinnkombinationen für Großwild-Jäger

Der erste Blick auf African Simba offenbart erst einmal Altbekanntes. Die fünf Walzen sind mit Symbolen versehen, die große und kleine Gewinne ausschütten, wenn sie von Links nach Rechts auftauchen. Wenn es nun aber um die Einsätze geht, wird dem Spieler auffallen, dass es hier keine Gewinnlinien gibt, sondern Gewinnwege. Der Multiplikator in Höhe von 1, 3, 7, 15 und 25 schaltet dabei mehr oder weniger Gewinnwege frei – bei einem Multiplikator von 25 eröffnen sich dem Spieler maximal 243 Gewinnwege, die allesamt zu einer Auszahlung führen können.

Der Grundeinsatz bezieht sich dabei auf den Multiplikator. Die beiden Zahlen werden multipliziert und bestimmen den Gesamteinsatz pro Spin. Manch einen mag dieses Prinzip verwirren – andere wiederrum freuen sich, endlich mal aus dem gewohnten Trott auszubrechen. Und mehr Gewinnchancen sind ja wohl schwer abzulehnen.

Afrikanisches Großwild bestimmt die Gewinne

Sind die Einsätze festgelegt, kann die Jagd endlich losgehen. Mit einem Klick auf Start fangen die Walzen an, sich zu drehen. Die Standardsymbole von Neun bis Ass werfen dabei kleinere Gewinne ab als die Tiersymbole. Richtig spannend wird es beim König der Löwen: Er steht für das Wild-Symbol von African Simba und kann damit alle anderen Symbole, bis auf das Berg-Symbol des Kilimandscharos, ersetzen. Der Kilimandscharo wiederrum fungiert als Scatter: Erscheint er drei Mal auf den Walzen, erhält der Spieler 12 Freispiele. Zusätzlich werden alle Gewinne mit dem Faktor drei multipliziert. Und wie es sich für einen echten Novoline-Slot gehört, gibt es natürlich auch bei African Simba die Karten-Risikofunktion, bei der die Runden-Gewinne auf Rot oder Schwarz gesetzt werden können, um sie zu vervielfältigen.

African Simba bricht mit den 243 Gewinnwegen ein wenig mit der Gewinnlinien-Tradition. Aber genau das macht den Slot so spannend. Ausprobieren lässt sich African Simba ohne Download und sogar im Spielgeldmodus bei Stargames – zu verlieren gibt es also nichts, weshalb sich zumindest ein kleiner Blick durchaus lohnen kann.